Mayline 150

Dichtet Wasserverluste in Heizungsanlagen,Kesseln,Rohrleitungen und Fussbodenheizungen bis 150 liter täglich.

Artikelnr. | Stück

5/MY150 | 5 lt
1/MY150 | 1 lt (da 12 pezzi)

Download

Wichtige Hinweise

Kanister vor Gebrauch gut aufschütteln!Mayline 150 darf NICHT mit Frostschutz, Korrosionsschutz oder anderen Zusatzstoffen vermischt werden.

Gebrauchsanweisung

Ermitteln Sie die Menge des Flüssigkeitsverlustes in der Heizanlage und den Gesamtinhalt/-füllmenge des Heizungswassers in der Heizanlage. Entfernen oder umgehen Sie alle Filter, Siebe, Wärmemengenmesser usw. und stellen Sie vor Verwendung des Produktes sicher, dass die Heizanlage zur Gänze gefüllt und entlüftet ist.Bringen Sie die Heizanlage auf maximale Temperatur bei maximalem Druck. Alle Misch- und Heizkörperventile voll öffnen. Umwälzpumpen entlüften und in Betrieb lassen. Heizwasser um die benötigte Menge an Leckdichtungsmittel Mayline 150 absenken und diese Menge über den Füllhahn mit einer Füllpumpe einfüllen. Entlüften Sie nun die Umwälzpumpen erneut. Überprüfen Sie den pH-Wert am höchsten und entferntesten Punkt der Heizanlage und stellen Sie sicher dass der pH-Wert zwischen 10,5 und 11 liegt.Die Heizanlage muss unter den beschriebenen Bedingungen mindestens 7 Stunden in Betrieb bleiben.Mayline 150 muss nach der Abdichtung aus der Heizanlage entfernt werden bzw. die Heizanlage vollständig entleert, gespült und neu befüllt werden (ca. pH 7). Zur Korrosionsvorbeugung in gespülten und neu befüllten Anlagen empfehlen wir unser Korrosionsschutzmittel K32.

Sicherheitshinweise

ACHTUNG! Mayline Leckdichtungsmittel von Kindern fernhalten!Bei Berührung mit den Augen sofort reichlich mit Wasser spülen und einen Arzt konsultieren. Nach Hautkontakt sofort mit viel Wasser abwaschen. Tragen Sie Schutzhandschuhe, eine Schutzbrille oder einen Gesichtsschutz. MAYLINE 150 sofort von Gegenständen wie Keramik, Fliesen, Fussböden usw. mit Wasser entfernen: ist das Leckdichtungsmittel kristallisiert ist eine Entfernung nicht mehr möglich. Beachten Sie die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Chemikalien!

Zusammensetzung

Beachten sie unser Sicherheitsdatenblatt (MSDS)

Mischungsverhältnis

1 bis 2 Liter auf 100 Liter Heizungswasser. ACHTUNG! Das Produkt darf nicht unter- oder überdosiert werden. Bei richtiger Dosierung liegt der pH-Wert zwischen 10,5 und 11.

Trasport

Obige Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse. Sie stellen jedoch keine Gewährleistung der Zusicherung von Eigenschaften im Rechtssinne dar. Irrtümern und technischen Änderungen vorbehalten.

Entsorgung

Hinweise zur Entsorgung/Abwasser entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Produkthaltbarkeit

5 Jahre ab Herstellungsdatum, vor Frost schützen